Spielberichte,  Spielberichte Minis B

Minis B dürfen endlich wieder die Halle stürmen

Endlich war es wieder soweit. Die Minis B 🤾🏼‍♂️ durften wieder durch die Halle stürmen. Am 20. März starteten neun motivierte Jungs in Richtung Alfeld um dort gegen die Mannschaften des SV Alfeld und der SF Söhre anzutreten.

Bei Ankunft war die Anspannung groß und es wurde durcheinandergequatscht und -gesungen. In der Kabine musste da erstmal für Ruhe gesorgt werden und an der ein oder anderen Stelle bei Hose und Trikot geholfen werden, als das Umziehen angesagt war.

Dann unterstützten die alten Hasen, welche schon zwei Spieltage gespielt hatten, Luis und Liam bei ihrer Spieltagspremiere. Die Freude wieder einmal richtig Handball spielen zu dürfen und auch noch einen Spielpark nutzen zu können, war bei den Jungs an leuchtenden Augen zu erkennen. Nach einer kurzen Begrüßung konnte es endlich beginnen und die Kinder zeigten teilweise ein gutes Spielverständnis in dem jeder angespielt wurde und manchmal der eigene Torwurf zwecks eines Abspiels zum Mitspieler vergessen wurde. Konnten einerseits einige Bälle erobert werden, stand man aber auch staunend neben dem Gegenspieler und schaut es sich an, wie er werfen kann. Doch auch unsere diversen Torhüter, jeder wollte mal ins Tor, zeichneten sich durch tolle Paraden aus.

Nachdem wir unsere Spiele gespielt hatten und bei einer kurzen Siegerehrung unsere Preise erhalten hatten, durften die Jungs noch einmal den aufgebauten Spieleparcours ausgiebig nutzen. In der Kabine wurden Knoppers und Schokoschafe zufrieden und glücklich von den Jungs weggemampft, bevor die Rückfahrt angetreten wurde. Auch aus der Sicht des Trainerteams ging ein wirklich gelungener Spieltag zu Ende.

Zum Team gehörten Meo, Christian, Timo, Malte, Phil, Raphael, Max , Luis und Liam.