.

Nur zwischendurch auf der Höhe

HSG Logo (neu-quer)

1. Damen verliert Auswärtsspiel in Sehnde

Nach dem viel bejubelten ersten Sieg der 1. Damen der HSG Laatzen-Rethen in der vergangenen Woche musste am Sonnabend leider wieder ein Dämpfer hingenommen werden. Die HSG gab sich zu Gast bei der TV E. Sehnde mit 25:17 geschlagen.
Eigentlich befanden sich die Damen der HSG noch im Aufwind von der vergangenen Woche - davon zeigten sie jedoch in der Startphase der Partie nicht viel. Die ersten fünf Minuten wurden regelrecht verschlafen und bedeuteten in der Konsequenz einen 0:4 Rückstand. Erst in der sechsten Spielminute fand der Ball durch einen Wurf von Merle auf der linksaußen Position den Weg in das Sehnder Tor. In der Abwehr der HSG gab es bis dahin viele missglückte Absprachen besonders hinsichtlich der gegnerischen Kreisläuferin und auch Würfe aus dem Rückraum wurden viel zu zaghaft unterbunden. Die bereits nach neun Minuten genommene Auszeit durch Aushilfscoach Böhmi zeigte dann aber ihre Wirkung. Der zu diesem Zeitpunkt bestehende 6:1 Rückstand konnte im Laufe der nächsten 15 Spielminuten unter anderem durch die Tore von Dany mit dem Stand von 10:10 ausgeglichen werden. Die Abwehr stand besser und sogar eine Führung von 10:11 konnte erzielt werden. Doch es sollte leider die einzige in diesem Spiel bleiben. Mit einem erneuten Rückstand von 14:12 ging es in die Pause.
Danach lief, trotz der zwischenzeitlichen Aufholjagd, nicht mehr viel zusammen bei der HSG. Es offenbarten sich wieder Schwächen im Angriffsspiel mit zu wenig Druck auf die gegnerische Abwehr, zu wenig klare Toraktionen und auch in der zwischendurch sicher stehenden Defensive klafften nun wieder große Lücken. Zudem funktionierte das Umschaltspiel über das gesamte Spiel zu langsam, wodurch auch einige Torchancen durch Tempogegenstöße ausgelassen wurden.
Nun stehen aufgrund der Herbstferien zwei spielfreie Wochen bevor, die für intensives Training (inklusive Trainingslager) genutzt werden. Am 27.10.19 greifen wir dann in heimischer Halle gegen Germania List wieder an, um die nächsten Punkte zu holen!
Es spielten: Vicky, Johanna (Tor), Dany (7), Vanessa, Laura W. (2), Merle (4), Laura T. (2), Franzi, Linda (1), Shazi, Feini (1), Lisa, Tina und auf der Bank Jette und Pauline.

  • PDF
  • Druckversion dieser Seite

Merkzettel

Vorstandssitzung:

Die nächste Vorstandssitzung
findet am Mi., 6. Nov. um 18:45 Uhr in der Sporthalle Rethen statt.

----------------------------

Torwarttraining

jeden Freitag 17:00-18:15  Uhr

Sporthalle Kiefernweg

--------------------------------

Schiedsrichter:

Der nächste Treff für die 
Aufteilung der Einsätze findet
am Mo., 21. Okt um 18:30 Uhr
in der Sporthalle Rethen statt.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 
Die aktuellen Ansetzungen

findet ihr --> hier!

--------------------------------

Kampfgericht:

Die aktuelle Einteilung

findet ihr --> hier!

--------------------------------

Hinweise für Trainer u.

Kampfgericht:

findet ihr --> hier!

--------------------------------

nuScore bei Youtube

--> Teil 1

--> Teil 2

--------------------------------

Der HSG-Flyer mit

allen wichtigen Daten

und Ansprechpartnern ...

Flyer-Foto.

-------------------------------------

 

Tribünen-Knigge

 

Recken-Logo-hoch

 

Handball-direkt.

563225 Besucher
.

xxnoxx_zaehler