Spielberichte,  Spielberichte männl. C1

HSG Jungs und Füchse ein starkes Team

Damit hatte keiner gerechnet. Alle waren gespannt, wie sich die Mannschaftsstärke der ml. C-Jgd. nach vielen Monaten der handballfreien Zeit präsentieren würde.

Mit 10 “alten” HSG-Jungs, 6 Gastspielern von den Hiddestorfer Füchsen und 2 absoluten Neuzugängen, stand der 18-köpfige Kader für die Saison 2021/2022 fest. Dazu erhalten wir ab und an starke Unterstützung vom derzeit noch in der D-Jgd. spielenden Torwart, sodass doch von Spielermangel nicht wirklich die Rede sein konnte.

Also…..auf gehts, wir, das Trainerteam Olli, Jordan und Marc, waren gerüstet, aus diesem wilden Haufen, eine spielstarke Regionsliga-Mannschaft zu formen.

Zum testen ging es dann nach ein paar Trainingseinheiten “Auf der Dehne” und “In der Halle”, auch gleich zum bekannten Hallenturnier nach Sarstedt. Hier haben wir unser können schon einmal kurz aufblitzen lassen und sicherten uns gleich auf Anhieb den Turniersieg.

Wir waren also gut gerüstet, um am 26.09. mit einem Heimspiel gegen TuS Altwarmbüchen in die Saison zu starten. Am Ende hatten wir auch hier die Nase vorn und konnten nach einem 25:17 Erfolg, die ersten 2 Punkte auf der Habenseite verbuchen.

Mit einem geglückten Saisonauftakt fuhren wir eine Woche später zum 1. Auswärtsspiel nach Harsum. Wollten wir uns den guten Saisonstart nicht gleich wieder versauen, mussten wir an die Leistung der letzten Woche anknüpfen. Das taten wir auch und konnten nach 50 gespielten Minuten auch den ersten Auswärtssieg der Saison bejubeln (22:18).

Man konnte nun schon von einem wirklich sehr guten Saisonstart sprechen und hatte am 3. Spieltag den bis dato auch noch ungeschlagenen TSV Anderten II zu Gast. Am 3. Spieltag schon ein Spitzenspiel und wir waren nicht unverdient mit dabei. Nicht nur für uns Trainer, auch für die Jungs, eine besondere Situation. Wie würden die Jungs in solch ein Spiel einsteigen, hatten wir sie ordentlich im Training auf das Spiel vorbereitet, würde unsere Serie von bis dahin 6 siegreichen Spielen in Folge reißen ?? Fragen über Fragen, die am Ende aber nur die Jungs auf der Platte beantworten konnten. Die erste Halbzeit konnte spannender nicht sein. 2 Tore Vorsprung war das maximale, was wir uns als Führung herauswerfen konnten. Anderten hielt immer ordentlich dagegen und nach 25 Minten wurden beim Stand von 13:12 die Seiten gewechselt. Auch in Halbzeit 2 blieb es ein absolut spannendes Match. In der 37. Spielminute konnten wir uns das erste mal mit 3 Toren Vorsprung absetzen. Auch wenn Anderten immer versuchte den Abstand zu verringern, hatten wir im Angriff wieder eine Antwort parat. Am Ende hatten wir mit 5 Toren Vorsprung die Nase vorne und bejubelten einen dann doch recht deutlichen 28:23 Erfolg. Die Jungs haben ein tolles Spiel abgeliefert, viele Trainingsinhalte umgesetzt und sich dann am Ende auch klar an die vor Spielbeginn ausgegebenen Ziele gehalten. Die Serie hält und macht Spass auf mehr Handball mit dieser tollen Truppe aus HSG-Jungs und Füchsen aus Hiddestorf.

Wir freuen uns auf weitere spannende Matches und sagen neben dem tollen Einsatz der Jungs, auch Danke an alle Eltern für den bisher abgelieferten Support am Kampfgericht, als Fahrdienst oder einfach nur als Fan.

Viele Grüße vom Trainerteam und weiterhin Gut Sport.   

O-J-M