Aktuelles

Handballtag der HSG Laatzen/Rethen in der Grundschule Grasdorf

Nach all den vielen Corona-Beschränkungen haben wir es nun wieder geschafft… der Mädchen-Handballtag 2021 konnte stattfinden!

Um 8:15 Uhr am vergangenen Freitag erfüllte Lachen, Kichern und Reden die kleine Sporthalle Ohestraße. Alle waren gespannt was kommt…alle 4 Jahrgänge hatten eine Schulstunde Zeit das Handballspielen kennenzulernen!

Das Aufwärmprogramm startete damit, dass gleich jedes Mädchen einen HANDBALL in die Hand bekam und die erste Station Koordination mit fangen, werfen und prellen absolvierte. Im Anschluss absolvierten wir die weiteren vier Stationen des Hanniball-Passes. Station 2 Werfen & Fangen: den Ball gegen die schräg gestellten Kästen werfen und wieder mit beiden Händen auffangen, Station 3 Schnelligkeit: vorwärts, seitwärts, rückwärts und seitswärts um die große Gymnastikmatte, Station 4 Zielwerfen: die Keulen auf dem großen Kasten mit 3 Würfen treffen und Station 5 Prellen: im Slalom um die Fahnenstangen den Handball prellen. Die Mädchen des waren grandios, sie begriffen schnell und setzen alle Übungen um. Prima 😊! Nach solch tollen Voraussetzungen war es dann soweit mit dem „echten“ Handballspiel loszulegen. Wir besprachen die wichtigsten Regeln: 3 Schritte gehen, maximal 3 Sekunden den Ball halten, im Team spielen (abgeben) und den Torraum darf nur die Torfrau betreten! Und los… das war toll, Pässe, starke Würfe, Kämpfe um den Ball, Gejole, Lachen… am Ende saßen alle ausgepowert und glücklich im Kreis und erhielten den Hanniball-Pass an einem Schlüsselband des DHBs.

Es war wieder eine schöne und gelungene Aktion!

P.S. Nächstes Jahr sind die Jungs an der Reihe… VERSPROCHEN!

Für die HSG & die GS Grasdorf Anja Niss