Frohes neues Jahr 2021
Aktuelles

Frohes neues Jahr 2021! – Mit Bekanntgabe der Gewinnermannschaft…

Ein turbulentes Jahr ist zu Ende gegangen. Im Letzten Monat des Jahres 2020 haben 169 HandballerInnen der HSG ganz unter dem Motto „no pain, no gain“ Kilometer für Kilometer in den Kategorien Laufen, Radfahren und Workout gesammelt. Lässt man den Faktor für das Rad fahren mal außen vor, sind es insgesamt 11.973 Kilometer! (mit Faktoren: 7.138,86 Kilometer)

Kilometersammeln

Das ist 1/4 des Gesamtumfangs des Äquators oder auch Hin- & Rückweg von Hannover nach Neu-Delhi, Indien. Von „unserer“ Reise zum Nordpol sind wir auch gut erhalten zurück.

Nun aber zur Siegerehrung…

Bei den Erwachsenen ist auf Platz 1 mit unübertroffenen 1003,86 Kilometern die 1.Herren.

Bei der Jugend (A-D) ist es etwas knapper zugegangen; da liegt auf Platz 1 mit 497,33 Kilometern die männliche D-Jugend.

Im direkten Vergleich der E-Jugend gewinnt die weibliche mit 386,10 Kilometern gegen die männliche.

Endstand

Mich ereilten verschiedene Nachrichten in den letzten Wochen und gerade zur Endphase der Challenge: „Linda, können wir nicht die Mannschaftsstärke in die Auswertung mit einfließen lassen, können die ganz jungen überhaupt mit älteren verglichen werden, gibt es einen Faktor für die weiblichen Teilnehmerinnen…“

Ich habe noch eine andere Auswertung durchgeführt. Würde man die Kilometeranzahl durch die Anzahl der TeilnehmerInnen teilen, würden sich wirklich die Siegermannschaften ändern. So würden bei den Erwachsenen die Ladys auf Platz 1 liegen und die weibliche B-Jugend bei den Jugendlichen.

Endstand_Mannschaftsstärke

Für mich aber seid ihr ALLE GewinnerInnen!

Eins ist klar, Böhmi freut sich schon, sobald es wieder möglich ist, bei Euch live und in Farbe vorbeizuschauen und die drei Siegermannschaften zu ehren.

Außer Konkurrenz haben die Minis sich mit tollen Bildern und Weihnachtsgedichten auch schon an der Challenge beteiligt. Wären die Ergebnisse mit in die Auswertung eingeflossen, wäre es sehr schwierig für alle von uns geworden.
Aber auch die „3. Herren“ hat neue, interessante Challenge-Erweiterungen dokumentiert. 

Wer weiß, vielleicht gibt es dieses Jahr nochmal eine Challenge mit gewissen Erweiterungen für Alt und Jung!
Auch Böhmi möchte sich für die tolle, unglaubliche Beteiligung bedanken! Er ist immer noch fasziniert, dass die HSG gemeinsam so viele Kilometer gesammelt hat.

Wir sehen und hoffentlich bald wieder in der Halle / draußen!
Startet weiterhin gut ins Jahr und vielleicht bleibt ja der eine oder die andere noch etwas länger im Challenge-Modus ohne offizielle Kilometersammlung.

Eure Linda