Weihnachtsmann + Schlitten
Aktuelles,  Spielberichte männl. A

Der Weihnachtsmann auf Reisen

An einem vorweihnachtlichen Adventssamstag machte ich mich auf, mit meinem Gehilfen Felix kleine Weihnachtspräsente zu verteilen. Diese waren für alle Jugendlichen von unserem Vorsitzenden „Böhmi“ besorgt und an die Mannschaftsverantwortlichen verteilt worden. „Tolle Sache“ dachte ich mir und spannte an einem Freitagabend in einer buchstäblichen Nacht-und Nebelaktion meinen Schlitten an. Natürlich durfte die Beleuchtung nicht fehlen, denn…. es könnte ja länger dauern!
Am Samstag in aller herrgottsfrühe starteten Felix und ich, wenn auch etwas verspätet, zu unserer großen Rundfahrt. Bei Temperaturen knapp über null und strahlendem Sonnenschein bot sich uns ein perfektes Wetter für eine ausgedehnte Radtour… (@Felix, ich weiß nicht ob ich es schon erwähnte, aber wir hatten echt Glück mit dem Wetter! )
Unsere Route führte uns zu jedem einzelnen Spieler-Hauptquartier des Teams „männliche A-Jugend“ und der Weg verlief über Alt Laatzen nach Pattensen-Koldingen-Heisede-Gleidingen-Rethen und Ingeln-Oessele entlang an den schönsten Naturschauspielen rund um Laatzen! Aber auch einfach an vielbefahrenen Bundesstraßen…

Die Freude über den Weihnachtsmann schien bei der Bevölkerung und speziell bei den Autofahrer, zeitweise schier unbegrenzt und so glich mein Arm am Abend einer japanischen „Maneki-neko“ Winkekatze, welcher erstmal wieder ausgependelt werden musste Unter strikter Einhaltung der „AHA-Regeln“ nahmen sich die Jugendlichen ihre Präsente aus dem Schlitten, bekamen von den Trainern noch ein zusätzliches Präsent überreicht und man tauschte sich kurz über die neuesten News aus. Hierbei möchte ich den vielen Familien Danke sagen, die uns mit leckeren Waffeln, Keksen und (Heiß)getränken spontan versorgt haben, denn die Tour haben wir natürlich nicht vorher angekündigt.

Nach einem tollen Tag und einer wie wir fanden gelungenen Aktion kamen wir abends wieder zu Hause im WeihnachtsmannHeadquarter an. Genau 47,01km steckten uns in den Beinen und somit konnten wir auch gleich einen ordentlichen Beitrag für die „Challenge“ leisten.

Es hat uns gefreut zu sehen, dass es allen soweit gut ging und wünschen euch an dieser Stelle abermals schöne Weihnachtsfeiertage!

Euer Weihnachtsmann und Gehilfe