Zweite Alte Herren
Spielberichte,  Spielberichte 2. Alte Herren

2.Alte Herren startet ins Handballjahr 2022

Leider sind wir genau genommen aktuell mangels 1.Alter nicht mehr die 2. Alte

Aus den allgemein bekannten Gründen hat die erste Alte für die aktuelle Saison zurückgezogen.

Wollen wir hoffen, dass wenn sich in den nächsten Wochen & Monaten die Situation etwas sortiert hat, die Jungs wieder zusammen finden, um in der nächsten Saison wieder durchzustarten!

Zu unserem Spiel.

Den Spielbericht nach unserem ersten Spiel beendete ich mit den Worten “ Weiter geht es dann im Dezember mit unserem ersten Heimspiel … man sieht sich“ -> auch hier sollte es wieder aus bekannten Gründen anders kommen, so dass der Gegner in unserem zweiten Saisonspiel der Gleiche wie im ersten Spiel war und so trafen wir wieder auf die Jungs vom HSC. Wer nur das Endergebnis sieht, muss denken, dass es eine klare Sache war, aber wie so häufig haben wir uns mal wieder ein Stück weit selber geschlagen. In der zehnten Minute lagen wir mit 5:2 vorne, dann kam laaaange nix und die letzte Viertelstunde gewannen wir wieder 8:3. Am Ende stand ein verdientes 25:17 für die Gäste. Über den mittleren Teil legen wir mal besser den Mantel des Schweigens. Ich kann jetzt hier nicht viel schreiben, da der Protagonist sich mit Ouzo freigekauft hat, aber so viel sei gesagt: „verweigern“ kennt mal eigentlich nur beim Springreiten und der Fallwurf Spezial (der auch mit Tor endete!) waren durchaus kreative HighLights der zweiten Spielhälfte.

Die direkte Nachbesprechung im Restaurant ist bei uns mittlerweile schon Ouzo und diesmal verschlug es uns ins Metaxa. Bei leckeren Essen und erinnerungsvernebelnden Getränken besprachen wir noch einmal das Erlebte und am Ende waren wir uns wie immer einig, dass wir die Besten sind.

… und mal schauen, ob es mit dem Ausblick diesmal besser klappt: Ende März müssten wir die nächsten Spiele haben. Sollte es dabei bleiben spielen wir zunächst auswärts in Mellendorf und am 27.03. haben wir den TuS „Bruno“ Bothfeld zu Gast.